Sven bewegt sich seit dem Jahr 2000 wieder durch den Wald und auf der Straße. Seit 2013 darf er sich sogar als Triathlet bezeichnen und nennt den Hildener AT Triathlon seine Vereinsheimat. Mittlerweile zählt er 4 Marathons, 1 Ultramarathon, 3 Olympische Distanzen (Triathlon), 2 Langstrecken im Schwimmen (6 km und 10 km) und unzählige Halbmarathons und 10-Kilometer-Wettkämpfe zu seinen Erfolgen.

Wenn du mehr über Svens Laufkarriere wissen willst, findest du auf dieser Seite seine detaillierten Berichte und hier seine Läuferische Entwicklung im Allgemeinen seit seiner Kindheit.

Wenn du denkst, es kommt nix mehr, kommt irgendwo ein Anstieg her

 

So etwas macht man nicht mit einem alten schwellbäuchigen Mann! Doch, denn es hat Spaß gemacht!

Geschrieben von: Sven
Geschrieben am: 10.09.2017
Doch nix mit Pokémon-Jäger...

Was hat der Bergsee-Ratscher-Triathlon mit dem derzeit wohl beliebtesten Smartphonespielgedöns zu tun? Eigentlich nichts, außer dass beides etwas mit Bewegung im Freien zu tun hat. Zum Zusammenhang komme ich aber später...

Geschrieben von: Sven
Geschrieben am: 05.09.2016
Ode an die Helfer
Ende April und wir haben an einem Sonntag an Wetter alles, was es so vom Himmel herab gibt. Ich habe mich bewusst dafür entschieden, bis August keine läuferischen Wettkämpfe zu absolvieren. So fiel auch der gemeinsame Start in Aachen mit meinen ca. 5 Mio Vereinsmitgliedern der Streichung zum Opfer.
Geschrieben von: Sven
Geschrieben am: 25.04.2016
Aufgehübscht
Das Endresultat

Mein Rennrad machte im im letzten Jahr nur Schwierigkeiten mit der Schaltung. Sämtliches Reinigen und Einstellen der fast 20 Jahre alten Schaltung brachte nix mehr. Es hakte und klemmte immer wieder. Der Höhepunkt war dann die Saisonabschlussfahrt meines Heimatvereins. Diese Fahrt ging bei mir nur 4 km, da die Schaltung komplett fest war.

Geschrieben von: Sven
Geschrieben am: 28.03.2016
24-Stunden-Schwimmen in Wuppertal
24-Stunden-Schwimmen Wuppertal

Gefunden, gelesen, kurz drüber nachgedacht - ja, das probierste mal!
Im Schwimmleistungszentrum findet alljährlich im Januar ein groß angelegtes 24-Stunden-Schwimmen statt. Offen für jeden, der sich länger als 25 Meter über Wasser halten kann, egal welchen Alters und Ambitionen - also auch für mich. Also nix wie hin. Zielsetzung…

Geschrieben von: Sven
Geschrieben am: 26.01.2016
Gedanken und 6 km Schwimmen
6 Km Schwimmen im Fühlinger See

Beim Rennsteiglauf vor vier Wochen dachte ich schon ernsthaft über neue Hobbies nach, während mein Kopf sich sträubte, die Berge im Thüringer Wald weiter erklimmen zu wollen. Ich musste zu dem Zeitpunkt feststellen, dass ich derzeit wirklich ein massives Problem im Kopf habe, was das Überwinden des "Schnauze-voll-Gefühls" angeht. Beim…

Geschrieben von: Sven
Geschrieben am: 05.06.2015
Stresstest - Neandertallauf
Der Neandertaler war auch dabei

Es wird mal wieder Zeit, etwas Verbales hier abzusondern. wink Nachdem das letzte Jahr zum Wegschmeißen war, wird nun wieder neu angegriffen. Dazu gab es gestern für mich den Neandertallauf in Erkrath. Dieser führte die Läufer des Hauptlaufes auch an der Fundstelle des im 18. JH aufgegriffenen pleistozänen Urmenschens im Neandertal vorbei.

Geschrieben von: Sven
Geschrieben am: 16.03.2015
Meine erste Triathlon-MD - oder was daraus wurde
Der Triathlon Köln

Da ich ja nun im Rheinland wohne und ich eigentlich in diesem Jahr auch meine erste Mitteldistanz machen wollte, lag nichts näher, als mich in Köln beim Carglass-Köln-Triathlon-Wochenende anzumelden. Laut mehrerer Meinungen eine schöne Veranstaltung und eine gute Wahl für die erste MD.

Geschrieben von: Sven
Geschrieben am: 18.09.2014
Olympische Distanz - meine Erste
beim Wasserausstieg in Ingolstadt

Auf den Punkt gebracht klingt das Fazit meiner ersten olympischen Distanz folgendermaßen - Ich bin der beste Schwimmer, der beste Radfahrer und der schlechteste Läufer (in meiner Welt).
Aber da das ja nicht alles sein kann, was zu meiner ersten Teilnahme an einem solchen Triathlon zu sagen ist, werde ich doch etwas ausführlicher. ;)

Geschrieben von: Sven
Geschrieben am: 05.06.2014
30 Kilometer mit Kneipe
On Tour ...
Da ich bei den langen Trainingseinheiten immer etwas Motivation brauche (grad bei den ersten), habe ich José schon vor Wochen gefragt, ob er mich per Rad begleiten würde. Da er damals zustimmte, nahm ich ihn beim Wort und verpflichtete ihn für letzten Sonntag. Sich erinnernt, dass ich ja für den Rennsteig Höhenmeter brauche, schlug er mir auch…
Geschrieben von: Sven
Geschrieben am: 16.04.2014