Ohne Vorbereitung geht's auch, aber besch...

Nach den letzten Jahren vergeblicher Versuche auf der Marathonstrecke, entschied ich mich schon im Oktober auf Anraten Silvios dafür, mich sicherheitshalber für den Halben anzumelden. Wie wir alle wissen, ist das dortige Kontingent beschränkt. Die Entscheidung war aus verschiedenen Gründen richtig.
1. Ein Freund aus meiner letzten Wahlheimat und ehemaliger Vereinskamerad meiner Triathleten aus Hilden war bei seinem Besuch im letzten Jahr so begeistert, dass er sich für 2018 für den Halben anmeldete. Mit ihm wollte ich gemeinsam starten.

Bodennebelultra

Alle Jahre wieder - am letzten Samstag im Januar - trifft sich die Ultralaufszene in Rodgau-Dudenhofen um gemeinsam bei einem Ultra über 50 Kilometer ins Laufjahr zu starten. Weil hier Runden gelaufen werden, ist der Rodgau-Ultra ein guter Anlass, einen Leistungsstand zu ermitteln, einen langen Lauf mit Freunden zu laufen, erste Ultraluft zu schnuppern - jeder, wie er mag.

Tags

Berlin Marathon – mein 11.er und nicht der Schönste!

Berlin muss man einmal laufen. So oder so ähnlich habe ich das in den letzten Jahren immer wieder mal gelesen.
Vergangenes Jahr war es dann soweit. Nach vorherigen, vergeblichen Anmeldungen bekamen drei Läufer von lauffreund.de den Zuschlag. Die Freude war groß, währte aber recht kurz. Silvio und Sven sollten bei Bekannten außerhalb von Berlin unterkommen....

Rennsteig Herbstlauf

 

Hier nun auch mein erster Laufbericht als jüngstes Mitglied der Lauffreunde.

In Vorbereitung auf den Jahreshöhepunkt meiner Lauffreunde bestritten wir gemeinsam einige sehr schöne Trainingsläufe durch unseren geliebten Thüringer Wald. Leider konnte ich aufgrund meiner fehlenden Startnummer die Jungs dieses Jahr nicht zum Berlin Marathon begleiten, was aber noch ganz oben auf meiner to do Liste steht. Durch die gemeinsamen Läufchen war ich zum Saisonabschluss in super Form.