7. Grabfeld Run

 

Vielen Dank an Maik Steinbach, den Organisator des Grabfeld Run.
Seit nunmehr 7 Jahren schart er begeisterte Läufer und Walker zu einem sehr schönen, nichtkommerziellen Landschaftslauf in seiner Heimat um sich. Kein Zwang, keine Zeitnahme, dafür ein Lauf unter Freunden mit vielen bekannten Gesichtern der Region.
Man kennt sich, am Start, auf der Strecke und im Ziel ein tolles Miteinander.

Vom Sportplatz in Schwickershausen, nahe der thüringisch-bayrischen Grenze, bietet der Lauf über 5,11,17 oder 22km Gelegenheit, die tolle Landschaft und die malerischen Orte laufend oder walkend zu genießen und dient mit der längeren Distanz und einigen Höhenmetern auch noch als gute Rennsteiglaufvorbereitung.

Die lauffreund.de sind heute mit Sven und Silvio am Start.

Sonnig, aber kalt begrüßt uns der Tag und Maik stellt kurz nochmal die Strecke vor.
Dann geht es schon gemeinsam los. Schnell trennt sich die Läuferschar von den Stöcklern.

Die Strecke ist und klingt interessant. Vorbei am Kalten Loch und über den Heiligen Berg, zu Füßen der Burgruine Henneburg auf Wald- und Feldwegen geht es den Schiller-Wanderweg durch Bauerbach und bei Einödhausen durch das nächste Tal. Das klare Wetter gewährt weite Blicke.
Dann runter Richtung Nordheim auf die abschließende Schleife, um dann wieder am Ausgangspunkt in Schwickershausen anzukommen.

Beim Zieleinlauf gibt es eine schöne Finisher-Medaille aus den Händen des Organisators, Danke Maik!
Danach ein schöner Ausklang bei Bratwurst und Bier, aber leider etwas zu kühl, um noch länger zu verweilen.

Bis zum nächsten Mal.

Silvio

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.